C19 RMV Schutzkonzept

Die Entscheide des Bundesrates vom Mittwoch, 29.4.2020 geben uns die Möglichkeit, den RMV Trainingsbetrieb ab dem 11.5.2020 unter Auflagen wieder aufzunehmen. Swiss Cycling hat ein Schutzkonzept für den Radsport erarbeitet (Swiss Cycling Schutzkonzept / Swissolympic ). Wir freuen uns, dass wir die Vereinsaktivitäten langsam wieder aufnehmen dürfen. Der Vorstand und die Trainer haben folgendes Vorgehen beschlossen:

Hobbyfahrer/-innen und Cycling4All:
Ausfahrten werden bis auf weiteres ausgesetzt.

Jungendtraining Strasse (DI) und Mountainbike (DO):
Kat. U11, U13, U15 (d.h. 10 – 14 Jahre):
Training nur für Athleten/-innen, welche bereits Rennen fahren oder beabsichtigen im 2020 Rennen zu bestreiten.
Kat. U17 und älter (d.h. > 15 Jahre):
Offen für ambitionierte Radsportler/-innen (Priorität haben Rennfahrer/-innen, welche aktiv Rennen bestreiten).

Organisations Trainingsbetrieb:
Damit wir den Trainingsbetrieb organisieren und die Vorgaben einhalten können, müsst Ihr Euch bis am Donnerstag, 7.5.2020 20:00 Uhr verbindlich unter folgendem Link anmelden: ANMELDUNG GESCHLOSSEN
=> Wer sich nicht anmeldet, kann aus organisatorischen Gründen nicht am Training teilnehmen; es gibt keine Ausnahmen!

Die allg. Vorgaben auf der Swiss Cycling Seite Schutzmassnahmen im Radsport sind zu studieren und die Massnahmen einzuhalten (Hinweise zu Werkzeug, Ersatzmaterial usw.)

Die Massnahmen haben bis mindestens 7.6.2020 Gültigkeit.

Sportliche Grüsse und bliibid gsund!
RMV Vorstand, Trainer