MTB Training

Verantwortliche Leiter

Das Training wird von ausgebildeten J&S Leitern und Trainern geleitet. Verantwortlich für den Bereich MTB ist Gunnar Fuhrmann, J&S Leiter MTB.

Bike Training

Das MTB Training findet von April bis Oktober immer am Donnerstag von 18:30 bis 20:00 Uhr statt. Der Treffpunkt und die Trainingsdaten findest Du im Trainingsprogramm.

Trainingsinhalte

Spielerisch werden an den von ausgebildeten J+S Leitern geführten Trainings die Fahrtechniken auf dem Mountainbike vermittelt. Dazu teilen wir die MTB Kids je nach Stärkeklasse, Alter und Skillslevel in zwei bis drei Gruppen ein.

In den Trainings wird nicht nur die individuelle Fahrtechnik, sondern auch der Spass am Biken auf spielerische Art und Weise gefördert. Wir erlernen und üben die Grundtechniken des Bikens (z.B. Position auf dem Bike, Bremsen, Schalten, Steuern, Hindernisse überfahren, kleine Sprünge). Kleine Touren im Gelände, wo wir das Erlernte ausprobieren und üben gehören ebenfalls zum Programm.

Welche Voraussetzungen sollte ihr Kind mitbringen?

Grundsätzlich empfehlen wir die Teilnahme am Biketraining für Kinder ab 7 Jahre. Ihr Kind muss bereits Velo fahren können, freiwillig kommen und Spass am Mountainbiken haben, eine gewisse Grundkondition mitbringen um 1,5h unterwegs zu sein (ca. 10km für die Jüngsten) und Interesse haben gemeinsam mit anderen Kindern Neues im Training auszuprobieren. Das Training findet am frühen Abend statt. Es ist daher gut, wenn ihr Kind vorher etwas Kleines gegessen hat.

Gern können Eltern auch bei einem ersten Schnuppertraining mit dabei sein.

Gefahren im Training und Schutzkleidung

Mountainbiken ist ein Outdoor-Sport und wir fahren auf unbefestigten Wegen und Trails mit Wurzeln und Steinen. Trotz eines verantwortungsvollen Trainings, grosser Vorsicht und dem Beachten von grundlegenden Sicherheitsvoraussetzungen wird es nicht ausbleiben, dass die Kinder einmal stürzen oder hinfallen. Die richtige Schutzausrüstung verhindert hier grössere Verletzungen. Daher ist das Tragen eines richtig sitzendes Fahrradhelmes und von Handschuhen obligatorisch!

Bitte stellt sicher, dass die Betreuer die aktuellen Eltern-Kontaktinformationen der Kinder haben.

Ausrüstung | Mountainbike

Aus unserer Erfahrung zeigt sich, dass ein Mountainbike mit 24 Zoll Rädern der richtige Einstieg ist. Kleinere Räder (20 Zoll, «BMX-Grösse») sind nicht geeignet für das Training und kleine Touren.

Das Mountainbike muss nicht gleich ein «Topmodell» sein, aber gewisse Dinge erleichtern das Lernen und machen mehr Spass. Das Bike sollte ein Sportgerät sein, d.h. es sollte keine Schutzbleche, Gepäckträger oder Schlösser haben. Es sollte die richtige Grösse haben (nicht zu klein aber auch nicht zu gross), sauber sein und sehr gut funktionieren. Nichts ist Spass-raubender und hemmt den Lernerfolg – und ist auch gefährlich für das Kind ! – als schwer oder nicht funktionierende Bremsen, eine ratternde Schaltung, klappernde Teile, eine falsche Satteleinstellung etc. Wir behalten uns vor, Kinder vom Training auszuschliessen, bzw. sie zu Fuss wieder heim zu schicken, wenn das Fahrrad nicht funktionstüchtig ist.

Im Frühling und Herbst ist Licht am Mountainbike obligatorisch.

Bei Fragen zum Material bzw. vor dem Neukauf eines neuen Bikes stehen wir den Eltern gern für Fragen und Tips zur Verfügung.

Ausrüstung | Velokleidung

Mountainbiken macht wie jeder andere Sport mit der richtigen Kleidung mehr Spass. Wir empfehlen das Tragen einer Radhose oder (Bike)Shorts (bei kühlerem Wetter kann sehr gut eine lange Leggins/Tight darunter angezogen werden), eines langen oder kurzen Velotrikots oder Sportshirts und Turnschuhen. Je nach Witterung sollte eine leichte Wind- oder Regenjacke eingesteckt werden. Aus unserer Erfahrung sind Jeans oder weite Jogginghosen bzw. schwere Regenjacken oder Pullover nicht geeignet.

Die Kinder sollten keinen Rucksack dabeihaben, dieser stört eher beim Fahren und Üben. Ein Velotrikot mit Taschen am Rücken ist praktisch, dort kann die Jacke und ein Müsliriegel verstaut werden. Die Trinkflasche ist am besten direkt am Bike montiert.

Wir freuen uns natürlich, wenn die Kinder im RMV Vereinstrikot zum Training erscheinen. Alle Kinder können die Vereinskleider zu vergünstigten Konditionen beziehen.

Wettkämpfe – Erste Bikerennen erleben

Radrennsport hat in unserem Verein eine lange Tradition und der RMV konnte schon einige erfolgreiche Rennfahrer hervorbringen. Gern unterstützen wir auch unsere Bike-Kids, erste «Rennluft zu schnuppern».

Grundsätzlich entscheidet jedes Kind selber, ob es an einem Bikerennen starten möchte. Wir bieten allen interessierten Kindern (ab ca. 11 Jahre) die Möglichkeit unter fachkundiger Betreuung und als Teil einer gemeinsamen Gruppe an den Mittwochabend-Bike-Rennen des CKW-Cups teilzunehmen.

Die Mittwochabendrennen bieten eine ideale Plattform um im kleinen, familiären Rahmen erste Rennerfahrung zu sammeln. Die Rennen finden an vier Mittwochabenden im Juni/Juli im Kanton Luzern statt.

  • 10. Juni 2020: MTB Grosswangen
  • 17. Juni 2020: MTB Rain
  • 24. Juni 2020: MTB Schötz
  • 1. Juli 2020: MTB Kriens

Die Kinder treffen sich in Cham, Röhrliberg Schule, um dann gemeinsam mit dem Vereinsbus an die Rennplätze zu fahren. Die genaue Abfahrtszeit (ca. 16 Uhr) wird noch separat bekannt gegeben. Die RMV Bikeleiter betreuen die Kinder vor Ort (z.B. Strecke besichtigen, Anmeldung, Startnummern holen, Start, support während des Rennens) und bringen sie nach dem Rennen zurück nach Cham.

Wir werden uns in den Trainings auf diese Rennen vorbereiten und würden uns freuen, diese als Saisonhöhepunkt mit einer motivierten RMV-Biker-Truppe bestreiten zu können.

Bei Interesse nehmt bitte direkt mit den Leitern Kontakt auf.

Bei Fragen zur Teilnahme an anderen Bike-Rennen zögert bitte nicht uns zu kontaktieren, wir helfen euch gerne weiter.