Eltern Info

1. Adressen

Leiter Radsportschule: Thomas Kieser
Technischer Leiter: Lucas Schmid

2. Training

Die genauen Trainingsdaten findet ihr im Trainingsprogramm. Für eine Trainingsteilnahme ist bitte zu beachten:
…Der/die Radsportschüler/-in ist mit einem verkehrstüchtigen Velo ausgerüstet
…Obligatorisch sind Helm und Licht
…Die Kleidung ist der Witterung anzupassen. Eine Wind- oder Regenjacke soll immer dabei sein
Trainingsinhalte:
…Spielerisch werden an den von ausgebildeten J+S Leitern geführten Trainings die Fahrtechniken auf Rennvelo und Mountainbike vermittelt
…Ausfahrten mit dem Velo: Es werden kleinere und grössere Ausfahrten in Gruppen unternommen
…Verkehrserziehung: Der Schulung des Verhaltens im Strassenverkehr wird grosse Beachtung geschenkt
…Spass und gemeinsam eine tolle Zeit zu erleben sind ebenfalls wesentliche Bestandteile des Trainings

3. Fahrräder und Kleider

Der RMV Cham-Hagendorn stellt für Radsportschüler die Rennvelos gratis zu Verfügung. Die Fahrer sind selber verantwortlich für die Pflege sowie die Reinigung der Velos, es wird ein sorgfältiger Umgang erwartet. Verschleissmaterial wie Pneus und Bremsbeläge sind selber zu bezahlen. Allfällige Reparaturen werden mit dem Materialwart besprochen. Dieser behält sich vor, für den Ersatz von defektem Material einen Unkostenbeitrag von den Eltern zu verlangen.

Des Weiteren behält sich der RMV das Recht vor die Rennvelos wieder einzuziehen, falls die Trainings nie oder nur selten besucht werden oder die Sorgfaltspflicht nicht eingehalten wurde.

Das MTB-Training besucht der Radsportschüler mit seinem eigenen Velo.

Radsportschüler und Rennfahrer können die Vereinskleider zu vergünstigten Konditionen beziehen.

4. Rennen

Jedem Radsportschüler ist es freigestellt, ob er an Rennen starten möchte oder nicht. Jeder Schüler erhält die Möglichkeit an einem Abendrennen, Strassenrennen oder Bike-Rennen teilzunehmen und dies ohne weitere Verpflichtungen. Die Fahrer und/oder Eltern entscheiden selber, an welchen Rennen sie teilnehmen wollen. Bei der Auswahl von geeigneten Rennen und der Zusammenstellung eures Rennprogrammes beraten wir euch gerne, nehmt dafür mit dem jeweiligen Leiter Kontakt auf.

5. Abend-Rennen

Die Abendrennen die vom SRB Luzern (www.srb-luzern.ch) organisiert werden, bieten eine ideale Plattform um im kleinen Rahmen Rennluft zu schnuppern, sich für Rennen vorzubereiten oder einfach eine intensive Trainingseinheit zu absolvieren. An diesen Rennen könnt ihr ohne Voranmeldung (Anmeldung bei der Nummernausgabe) starten.

Die Rennen finden jeweils am Mittwochabend statt. Die Fahrer treffen sich im Röhrliberg um dann gemeinsam mit dem Vereinsbus an die Rennplätze zu fahren. Die Abfahrtszeit wird am Dienstag vor dem Rennen im Training bekannt gegeben.

6. Nationale und regionale Radrennen Strasse und MTB (Schweizer Schülermeisterschaft)

Die Radsportschüler werden (falls für das Rennen angemeldet) vom RMV an die Rennen begleitet. Die Fahrer treffen sich im Röhrliberg und danach fährt man gemeinsam mit dem Vereinsbus an die Rennplätze. Die Abfahrtszeit wird am Mittwoch (MTB), bzw. Dienstag (Rennvelo) im Training bekannt gegeben.

Um an der Schweizer Schülermeisterschaft starten zu können, muss man Mitglied bei Swiss Cycling sein (www.swiss-cycling.ch) und eine UCI Lizenz besitzen. Unter http://www.swiss-cycling.ch/de/lizenzen.html kann man die entsprechende UCI Lizenz beantragen. Der Jahresbeitrag für Swiss Cycling beträgt für einen Schüler CHF 30.00. Die Lizenz selber ist für die Fahrer/innen gratis. Ein paar Tage nach der Anmeldung sollte die Mitgliederkarte und die Lizenz beim Radsportschüler ankommen.

7. Anmeldung für die Rennen

Der Radsportschüler ist für die Anmeldung und Einzahlung der Startgebühr (Strassenrennen meist gratis, MTB-Rennen zirka CHF 20.00) selber verantwortlich. Unter http://www.swiss-cycling.ch/de/strasse/kalender.html (Strasse) und http://www.swiss-cycling.ch/de/mtb-start/kalender-mtb.html (MTB) findet ihr alle weiteren Infos bezüglich Anmeldung. Bei Fragen oder Unklarheiten zögert nicht uns zu kontaktieren, wir helfen euch gerne weiter.

Für die Anmeldung zu einem Rennen werden in der Regel folgende Angaben verlangt: Vorname, Name, Jahrgang, Kategorie und Verein. Bitte beachtet den Anmeldeschluss, welcher mit der Ausschreibung der Rennen bekannt gegeben wird.

An den Rennen der Schweizer Schülermeisterschaft und an den Bike-Rennen, hat jeder Fahrer der unter dem Namen des RMVs gemeldet ist, mit dem Vereinstriko zu starten.

Am Ende des Vereinsjahres erhält jeder Fahrer vom Verein CHF 10.00 als Prämie für jedes fertig gefahrene Rennen. Der Rang ist nicht entscheidend, das Rennen muss aber in jedem Fall fertig gefahren werden und der Fahrer auf der Rangliste aufgeführt sein. Für die Abendrennen und weitere Trainingsrennen gibt es keine Prämien seitens RMV.

Um die Prämien ausbezahlt zu erhalten, sind sämtliche Rennen mit den jeweiligen Platzierungen dem technischen Leiter (Lucas Schmid) per E-Mail oder Post bis am 15. Oktober des jeweiligen Jahres mit zu teilen.

8. Kategorien 2017 an den Rennen
U11 (MTB: Cross): Jahrgang 2007 und jünger
U13 (MTB: Rock): Jahrgang 2005/06
U15 (MTB: Mega): Jahrgang 2004/03

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir euch gerne zu Verfügung.
Wir wünschen euch viel Spass beim Velo fahren und unvergessliche Erlebnisse!