RMV Trainingsweekend

tw2017

Am 12./13.8.2017 fand das 2. RMV Trainingsweekend statt.

Die Leiter trafen sich am Samstag bei strömendem Regen um 7:30 Uhr im Röhrliberg.
Als erstes musste der Technikparcours aufgebaut werden, damit um 9:00 Uhr mit dem Trainngsweekend begonnen werden konnte. Am Samstag stand die Simulation des Swiss Cycling Talentsichtungstag im Vordergrund. Dabei galt es für die Athleten einen Technikparcours, einen Standweitsprung und einen Leistungstest über 3000m zu absolvieren.

Nach dem ersten Trainingsblock verpflegten wir uns mit einer Portion Spaghetti von Noah’s Grossi Ruth. Anschliessend ging es auf eine Ausfahrt entlang der Reuss, bis Bremgarten und wieder zurück.

Am Sonntag stand die grosse Ausfahrt an. Wir trafen uns um 7:00 Uhr und verluden die Velos auf den RMV Bus. Anschliessend fuhren wir zuerst mit dem Bus nach Brienz. Von da aus ging es nun mit dem Velo in Richtung Meiringen los und schon bald kam der Abzweiger in Richtung Grosse Scheidegg. Bei Kaiserwetter nahmen wir den Anstieg mit Blick auf das fantastische Bergpanorama in Angriff. Nachdem alle den Gipfel der Tour erreicht hatten, fuhren wir bis nach Grindelwald zum Restaurant Wetterhorn, wo wir uns eine Portion Pasta zur Stärkung gönnten. Von Grindelwald aus ging es nun runter nach Interlaken und entlang dem Brienzersee wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Brienz.

Müde aber stolz über die eigene Leistung nahmen wir mit dem Bus die Rückfahrt nach Cham in Angriff.
Gut gelaut trafen wir am späten Nachmittag wieder in Cham ein. Wir verbrachten ein tollen Weekend zusammen und wir freuen uns jetzt schon auf die Ausgabe 2018 !

Herzlichen Dank an alle Helfer /-innen für Euer Mitwirken!

Hier ein paar Impressionen:
Die Tour: Grosse Scheidegg